Unterwegs mit dem AfD-Bus

In unserem Wahlkreis 56 HAVELLAND I (Nauen, Rhinow, Nennhausen und Friesack), sowie in OSTPRIGNITZ und PRIGNITZ fährt der AfD-Bus vom 18.08.-21.08. durch alle Städte und viele Dörfer. Direktkandidat Michael Nehls ist mit seinem Wahlteam unterwegs und stellt sich gern bei jedem vor. Es gibt an den Haltestellen Kaffee und Kuchen, sowie kleine Werbegeschenke…

Antifa verschandelt (Hotel) Germania

Das Hotel Germania in Wittenberge bot der AfD seine Räumlichkeiten für eine Veranstaltung mit Michael Nehls, Direktkandidat im Wahlkreis 56 und Rainer van Raemdonck, Landtagsabgeordneter an. Allein schon diese banale Tatsache einer AfD-Veranstaltung verursachte der Antifa übelste Verklemmungen, welche sich durch Aufsprühen infantiler Sprüche an der Außenfassade des Hotels entluden. Dies aber reichte bereits aus, dass beim Personal ein mulmiges Gefühl aufkam. Man ließ bereits durchklingen, dass dies die letzte Veranstaltung mit der AfD gewesen sei.

(mehr …)

Investigativ: Die Schlepper-NGOs (Teil IV, EINPROZENT)

Von Januar bis Juni kamen allein über die offene Mittelmeer-Route 72.000 Migranten von Afrika nach Italien – das sind durchschnittlich drei bis vier Boote mit 400 Illegalen pro Tag, oder auch zu Spitzenzeiten 12.500 innerhalb von 48 Stunden! Sie werden dabei maßgeblich von „zivilen Seenotrettern“ angelockt und dann von libyschen Schleppern in die Rettungszonen gebracht. Das Geschäft boomt und ein Ende ist vorerst nicht in Sicht. (mehr …)

Rezension zu Alain de Benoist „Kulturrevolution von rechts“.

Im Jahr 1985 erschien zum ersten mal „Kulturrevolution von rechts“ von Alain de Benoist – einem der wichtigsten Denker der Neuen Rechten in Frankreich und Europa – in deutscher Übersetzung. Nach 32 Jahren bekommt jenes Werk nun endlich eine verdiente Neuauflage, herausgegeben vom Jungeuropa Verlag. Das Buch wurde stilistisch ansprechend gestaltet – eine lodernde Flamme an der Spitze einer antiken Säule ragt über dem Titel des Buches – und mit einer Einführung des Benoist-Kenners, Dr. Michael Böhm versehen. Zu dieser Einführung gesellt sich das damals verfasste Vorwort, von keinem geringeren als einem der wichtigsten Vordenker der Neuen Rechten, Dr. Armin Mohler (u.a. Gegen die Liberalen). Weiterlesen